harry fuhr 1985 als erster europäer über 1,90m körpergröße mit einer rikscha quer durch ganz asien.


 


einfach nur reich - ein gutes gefühl


dann einige jahre in ägypten...





harry mit einem seiner angestellten im suk von kairo.




nachdem auch der karibikstrand nichts mehr zu bieten hatte wird alles verkauft und ein automuseum in frankreich eröffnet:






reisen durch europa immer auf der jagd nach einem hellblauen bugatti...

 

dann nachdem wieder alles verscherbelt war fünf jahre als seemann auf den weltmeeren, zuerst als eigner...









dann als smutje...